300.000ster Gast ist ein Ferienlager-Kind aus Sachsen

Verfasst am 19. Februar 2016 14:59

Schneeberg, 17. Februar 2016 – Das Erzgebirge ist nach der Sächsischen Schweiz beliebtestes Reiseziel in Sachsen. Das wissen nicht nur die Erwachsenen, auch Kinder reisen nun gerade jetzt in den Ferien ins Erzgebirge, genau ins KiEZ „Am Filzteich“ in Schneeberg ins dortige Ferienlager.

 

So geschah es, das während einer Kreativstunde des gerade stattfindenden WinterCamps der Geschäftsführer des KiEZ, Frank Löffler, zusammen mit dem Vorsitzenden des Trägervereines, Prof. Peter Ivic, mit einem großen Scheck in den Raum kamen.

Gefragt wurde nach Sarah Zeißler. Überrascht hob die junge Neunjährige die Hand. Was nun passierte, kann sie kaum glauben. Sie ist der 300.000ste Gast im KiEZ „Am Filzteich“ seid 1991. „Das ist ja cool“ waren ihre ersten Worte.  

Als Geschenk konnte die junge Dame neben einem kleinen Erinnerungsplüschtier einen Scheck in Form eines Gutscheines für einen Ferienlager-Gratisaufenthalt entgegennehmen. „Jetzt sind das die zweiten Ferien für mich hier. Schön, abwechslungsreich und aufregend ist es. Nun kann ich das dritte mal auch hier ins KiEZ fahren und meine Eltern können sparen!“, sagte Sarah bei der Scheckübergabe.

Ebenfalls erfreut sind Frank Löffler und Prof. Peter Ivic. „Kurz vor dem 25. Geburtstag des KiEZ „Am Filzteich“ im April dieses Jahres ist der 300.000ste Gast ein Riesengeschenk auch für uns. Und das dies gerade ein Ferienlagerkind ist, freut uns um so mehr!“.

Mehr lesen hier