Kindgerechtes Sicherheits- und Brandschutztraining

„In Deutschland verbrennen sich jährlich ca. 7500 Kinder so schwer, dass eine stationäre Behandlung notwendig ist. Ca. ein Viertel aller Zimmer- und Hausbrände werden unfreiwillig von Kindern verursacht.
Diese Aussage allein ist Grund genug, Unfälle dieser Art zu minimieren!

Hierzu dient das einzige Floriansdorf in Mittel- und Süddeutschland als außerschulischer Lernort.

Es wird Sicherheitserziehung nach kindgerechten pädagogischen Konzepten durchgeführt. In Themen, wie Umgang mit Feuer, Brandschutz und Vorbeugung von Gefahren werden Kinder im Vorschul- und Grundschulalter in diesem Floriansdorf sensibilisiert und geschult.

Bello und Frieda, ein Hund und ein Eichhörnchen, führen durch die gesamte Welt der Gefahren. Sie zeigen so beispielsweise „gutes“ und „schlechtes Feuer“, die Bedeutung des Feuers für die Menschwerdung und die soziale Funktion des Feuers. Sie zeigen aber auch, welche folgenschweren Fehler im Umgang mit Feuer passieren können.
Im Weiteren lernen die Kinder auch andere Gefahren im Haushalt zu erkennen sowie Unfällen vorzubeugen.
Die Kinder erleben dies nicht nur theoretisch, sondern durch Spiel-, Wissens-, Experimentier- und Mitmachangebote.
So sind beispielsweise jede Menge kindgerecht gestaltete Tafeln angebracht, welche spielerisch Wissen vermitteln. Natürlich spielt die Feuerwehr auch eine große Rolle. Wie setze ich einen Notruf ab?  Welche Aufgaben hat die Feuerwehr? Diese fragen und ihre Antworten sind nur ein Bruchteil des vielfältigen Angebotes.

Das Floriansdorf stellt so auf einer Fläche von ca. 350qm eine enorm wichtige Präventionseinrichtung nach dem Prinzip Lernen durch Erleben dar.

Es bietet die optimale Möglichkeit für Projekttage mit Kita- oder Hortgruppen. Gepaart mit Übernachtung und Vollverpflegung im KiEZ wird es Inhalt einer Klassenfahrt gerade für Grundschulen.

    Das Feuermuseum

    Das Feuer, vom Mensch vor Millionen Jahren "erfunden", hat dazu verholfen, die Natur in vielem beherrschen zu können. Es erzeugt Licht, Wärme und konnte so von nun an das Leben erträglicher und angenehmer zu machen. Höhlen und Hütten bekamen Licht und Wärme, es konnte das erlegte Tier nun verträglicher zubereitet werden, beispielsweise gekocht oder gebraten.  Auch die Industialisierung nutze das Feuer mit seinen Wirkungen. Die Wärme konnte jetzt beispielsweise genutzt werden um Metalle zu schmelzen und zu schmieden oder Tongefäße zu brennen und haltbar zu machen.

    Das Feuermuseum zeigt, wie entscheidend das Feuer die menschliche Lebensweise beeinflusst hat. Kinder haben immer seltener Kontakt zu offenem Feuer. Magie, Rituale, aber auch Geschichten, Sagen und Märchen rund um das Feuer können hier erlebt werden.

      Die Feuerwache

      Die Feuerwehr ist heute eine der wichtigsten Institutionen für unsere tägliche Sicherheit. Ohne Feuerwehr würden viele Brände und Gefahrensituationen in unzumutbaren Katastrophen enden.

      In der Feuerwache erleben und erlernen Kinder, wie beispielsweise eine Leitstelle arbeitet, welche Informationen für die Feuerwehr von Nöten sind, wie man einen Rettungsnotruf absetzt. Weiterhin erfahren die Kinder, welche vielfältigen Aufgaben die Feuerwehr neben der Brandbekämpfung ebenfalls übernimmt, sei es bei einem Autounfall, sei es eine Ölspur auf der Straße oder gar die Rettung eines Kindes vom dünnen Eis.

      Die Kinder lernen so verschiedene Schutzkleidungen und Gerätschaften bis hin zur Ausstattung eines richtigen Feuerwehrfahrzeuges kennen.

      Prakatische Ratschläge und Hinweise beim Umgang mit offenen Feuer komplettieren das Programm in der Feuerwache.

        Das Haus der Gefahren

        Die meisten Unfälle lauern im häuslichen Umfeld. Somit ähnelt das Haus der Gefahren der eigenen Wohnung. Küche, Bad und Kinderzimmer beherbergen unzähliche Unfallherde. Die Ausstellung bezieht hier eine breite Auswahl an gefährlichen Situationen ein, die auch andere Ursachen haben können als Feuer und Elektrizität. Die Kinder lernen, die Gefahren zu erkennen und damit Unfälle vorzubeugen.


          Wir haben auch einen Folder zum Floriansdorf.

          Direkt für das Floriansdorf haben wir  buchbare 1- und 3-Tages-Angebote im KiEZ "Am Filzteich" entwickelt.


            Partner