Bewertung dieser Seite bei Google: KiEZ "On Filzteich" e.V. 3.5 von 5 auf Grundlage von 5 Bewertungen.

Wir sind dabei beim Lichtelfest

Verfasst am 6. Dezember 2018 15:43

Eine gute Tradition unseres KiEZ ist das Weihnachtliche Basteln anlässlich des Lichtelfestes in Schneeberg.

Am 8. und 9.12., jeweils ab 12 Uhr geht es los in der evangelischen Grundschule Schneeberg, Schulgasse 7.

Es gibt Allerlei zu entdecken und mit etwas handwerlichem Geschick gibts ein selbstgemachtes Mitbringsel zum Mitnehmen.

Vorbeikommen lohnt sich!

Was ist eigentlich das Lichtelfest?

Es ist eine innige Verbindung von bergmännisch - erzgebirgischer Tradition und modernem Brauchtum. Dieses Fest ist aus Schneeberg und der Region nicht mehr wegzudenken.
Eine Zeitung titelte über dieses Fest: "Das berühmteste vorweihnachtliche Spektakel der Region".
Schneeberg sieht es etwas nüchterner, man gibt sich alle Mühe, um als "Weihnachtsstadt des Erzgebirges" echte Volkskultur zu bieten.

Alle Jahre wieder zieht das Lichtelfest tausende Gäste und Besucher aus Nah und Fern in seinen Bann.
Es ist ein Fest, das vor Jahrzenten als "Fest der Freude und des Lichtes" begründet wurde und seit diesem Zeitpunkt immer am 2. Adventswochenende stattfindet.

Der Bergmann sah im Winter kaum die Sonne. Bei Dunkelheit fuhr er ein, bei Dunkelheit kehrte er zurück.
Licht war für den Bergmann im dunklen Schacht Symbol des Lebens. Es wurde behütet und sicherte eine glückliche Ausfahrt.

Die brennenden Kerzen, die der Bergmann in die Fenster seiner Stube stellte, erhellten in der langen Winternacht seinen Weg nach Hause.

Für jeden Knaben in der Familie wurde ein geschnitzter Bergmann, der ein Licht trug und für jedes Mädel ein Lichterengel in das Fenster gestellt. So waren die Fenster hell beleuchtet, denn die Bergleute hatten meist viele Kinder! Dieser schöne Brauch lebt noch heute in unserer Stadt fort.

Licht spielt noch immer eine große Rolle im Erzgebirge, besonders in der Advents- und Weihnachtszeit. Überzeugen Sie sich bei einem Besuch ...

 

Text aus schneeberg.de.