Bewertung dieser Seite bei Google: KiEZ "On Filzteich" e.V. 3.6 von 5 auf Grundlage von 5 Bewertungen.

Die KiEZ-Pyramide dreht sich wieder!

Verfasst am 22. November 2018 15:43

Die Weihnachtspyramide ist im Erzgebirge, neben Schwibbbogen und Raachermannl, ein Symbol für die Weihnachtszeit. Traditionell werden am Anfang der Adventszeit die im Freien stehenden Pyramiden feierlich angeschoben.

So ist es auch heute geschehen im KiEZ "Am Filzteich".

Bei Roster und Glühwein wurde mit einem 3-maligen kräftigen "Schieb an!" die Pyramide in Gang gesetzt.

Im Jahr 1984 wurde die knapp 7-Meter hohe, feste Pyramide schon im KiEZ installiert. Grund hierfür war,  ganzjährig den kleinen und großen Gästen die Geschichte um die Bergbau- und Weihnachtstradition im Erzgebirge  erklären zu können.

In vorigen Jahr wurde nun die schon in die Jahre gekommene Pyramide saniert. Das Huthaus wurde gerichtet, das Dach des Huthauses sowie die Dächer der Lichtergauben wurden neu gedeckt, die Farbgebung wurde erneuert und 15 neue Figuren wurden hergestellt. Die von Gerhard Mehlhorn aus Wildbach hergestellten ca. 80 cm hohen Figuren werden nun wieder wortwörtlich ihre Kreise ziehen.

Für die musikalische Umrahmung bedanken wir uns eintausendmal bei unseren Gästen, dem Chor des Diesterweg - Gymnasiums Plauen. Er stimmte uns mit Weihnachtsliedern auf die Weihnachtszeit ein und absolvierte so eine "öffentliche Probe mit Publikum" während seines Probenlagers bei uns im KiEZ.