Bewertung dieser Seite bei Google: KiEZ "On Filzteich" e.V. 3.6 von 5 auf Grundlage von 5 Bewertungen.

Internationales WorkCamp im Erzgebirge

Verfasst am 12. November 2018 12:00

Zur Zeit sind in einem WorkCamp im KiEZ "Am Filzteich" insgesamt 10 Freiwillige, welche aus Mexiko, Russland, Vietnam, Moldavien sowie dem Iran stammen. Das Camp ist ausgebucht. Veranstaltet wird dieses Camp unter der Leitung des Vereins Junger Freiwilliger (VJF), welcher für die Vorbereitung, die Organisation und die Durchführung verantwortlich zeichnet. Die Arbeiten im KiEZ liegen meist im Bereich von Maler- und Lackierarbeiten.

Neben dem Arbeiten finden aber auch gemeinsame Aktivitäten statt. So stehen das Erkunden des Erzgebirges Über- und Untertage und Sachsens genauso auf dem Plan, wie Kennenlern- und Teamspiele sowie das gemeinsame Verbringen der Freizeit durch Sport und Spiel.

Was sind überhaupt internationale Workcamps?

Es sind Begegnungsprogramme, in denen sich kleine Gruppen junger Menschen, ca. 8-15 Jugendliche aus verschiedenen Herkunftsländern zwei bis vier Wochen in einem gemeinnützigen Projekt engagieren. Engagieren heißt hier, gemeinsam arbeiten und die Freizeit verbringen, dies in gemeinnützigen Projekten überall auf der Welt. Diese Workcamps sind optimal für Kurzzeitfreiwillige.

Unterkunft und Verpflegung sind für die „Camper“ kostenlos. Die Themengebiete an denen gearbeitet wird, sind verschieden. So finden Projekte zur Umwelterhaltung, Renovierungen, Vorbereitungen für Theater- oder Festivalaufführungen, soziale Projekte und viele weitere statt. Konkret heißt das unter anderem: Schildkröten retten in Mexiko, Wege erneuern in Italien, Kinder betreuen in Großbritannien, Töpfern in der Tschechischen Republik, der Wiederaufbau eines Wikingerdorfes in Dänemark oder Menschen mit Behinderungen betreuen in New York. Oder eben auch Werterhaltungsarbeiten im Erzgebirge, hier speziell im KiEZ „Am Filzteich“ in Schneeberg.

 

Diesen Text als Presseinformation (pdf) download hier

ErzTV hat hierzu einen Beitrag gesendet. Hier der Link zum Ansehen.